Titelbild, Pfarrei Herz Jesu, Schwandorf

Zum Fest "Mariä Aufnahme in den Himmel" am kommenden Wochenende, 14./15. August, werden traditionell Kräuter gesegnet. Die Segnung findet in allen drei Gottesdiensten am Samstag (18.00 Uhr) und Sonntag (10.45 Uhr und 18.00 Uhr) statt. Sie, liebe Gottesdienstbesucher, sind herzlich eingeladen, selbst Kräuter mitzubringen. Ein Verkauf von Kräuterbuschen findet nicht statt.

(Text: A. Blank)

Gleich zu Beginn der Sommerferien starteten die Ferienaktionen in unserer Pfarrei mit einer Schnitzeljagd rund um die Kirche. Neun Kinder nahmen teil und hatten großen Spaß beim Rätseln und Kombinieren. Gemeinsam und mit viel Köpfchen wurden die Aufgaben gelöst und nach langem Graben auch der Schatz "gehoben".

(Fotos und Collage: D. Ascherl; Text: D. Ascherl, A. Blank)

Liebe Pfarrgemeinde,

der Pfarrbrief von 01. August bis 19. September steht Ihnen wie gewohnt hier auf der Homepage zur Verfügung, dort ist auch ein Hinweis zum Ferienprogramm enthalten. Die Gottesdienste bis 22. August hält dankenswerter Weise Herr Pfarrer Dotzler.

Ihnen allen während der Sommerpause
eine gesegnete und erholsame Zeit.

Liebe Pfarrgemeinde,

 

ich heiße Philip Bauer, bin 25 Jahre alt, und habe an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit (7 Semester) studiert.

Meine Heimatpfarrei ist St. Dionysius Neunkirchen im Dekanat Weiden. Dort durfte ich als Ministrant und späterer Oberministrant die Jugendarbeit kennenlernen.

Nach dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am Kepler Gymnasium Weiden habe ich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ein Jahr an der Musikschule Neustadt a. d. Waldnaab gearbeitet. 

Diese Erfahrungen haben mich bestärkt einen sozialen Beruf einzuschlagen, der aber stark mit meinem christlichen Glauben verbunden sein sollte. Auch die zahlreichen Praktika im Laufe meines Studiums wie beispielsweise im Schulpastoralen Zentrum Schloss Fürstenried in München oder auch mein Praxissemester in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Erbendorf haben meinen Berufswunsch bestärkt. 

In der Pfarrei St. Konrad Weiden konnte ich als Gemeindeassistent vielfältige und gewinnbringende Erfahrungen in der Gemeindearbeit sammeln. Ich freue mich schon sehr darauf, Sie alle ab September kennenzulernen.

 

(Bild und Text: Ph. Bauer)

Am Sonntag, den 11. Juli, empfangen die Erstkommunionkinder unserer Pfarrei zum ersten Mal den Leib Christi. Wir wünschen ihnen zu diesem Fest alles Gute und Gottes reichen Segen!

Aufgrund der derzeit geltenden Bestimmungen und der eingeschränkten Zahl an Plätzen in der Kirche finden zwei Gottesdienste für die Erstkommunionkinder und ihre Angehörigen statt. Sie, liebe Gottesdienstbesucher, weichen bitte auf die beiden Abendgottesdienste am Samstag und Sonntag jeweils um 18 Uhr aus oder besuchen den Gottesdienst in einer unserer Nachbarpfarreien.

(Foto: S. Gradl; Text: A. Blank)