Titelbild, Pfarrei Herz Jesu, Schwandorf

Zum Fest der Hl. Maria Magdalena, der Apostelin der Apostel, gestalten die Damen des Frauenbundes die Vorabendmesse am Samstag, den 23. Juli 2022, um 18 Uhr unter dem Motto "Maria Magdalena als Zeugin der Auferstehung".

Der Gedenktag der Heiligen, die die Ostkirche schon immer als bedeutende Jüngerin Jesu und Verkünderin des Glaubens an die Auferstehung verehrt, hat Papst Franziskus liturgisch in den Rang eines Festes erhoben und damit den Festen der zwölf Apostel gleichgestellt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gottesdienstes, die gemeinsam mit dem Frauenbund an die wichtige Rolle, die Frauen wie die Hl. Maria Magdalena von der Zeit Jesu an in der Kirche gespielt haben, erinnern und ein Zeichen für die Gleichberechtigung setzen möchten, sind herzlich eingeladen, ein weißes Oberteil oder ein anderes weißes Kleidungsstück zu tragen.

(Foto: S. Gradl; Text: A. Blank)